Kontenklärung

 

 

In einer Kontenklärung überprüft die Rentenversicherung das gesamte Versicherungskonto. Hierbei kann es erforderlich sein, eventuelle Lücken zu schließen. Denn nicht alle Zeiten werden oder wurden maschinell übermittelt. Zum Beispiel fließen Zeiten der Schulausbildung oder Kindererziehungszeiten nicht automatisch ins Rentenkonto, sondern können nur auf Antrag zugespeichert werden.

 

Um später einen nahtlosen Übergang in eine korrekte Rentenzahlung zu gewährleisten, empfehlen wir, das Rentenkonto frühzeitig zu vervollständigen und zu überprüfen.

 

 

Um Ihr Rentenkonto vollständig klären zu können, benötigen Sie folgende Unterlagen: